Beleuchtung von Aquarien

Die Beleuchtung eines Aquariums ist eine elementare Sache. Die Lebensverhältnisse der schwimmenden Mitbewohner sollen realitätsnah wiedergegeben werden.

beleuchtung-aquarien-aquarium-aquarienwelt-licht-tag-und-nacht-zoopet-tierbedarf-online-farbtemperatur-beleuchtungsdauer-bewohner

Tag und Nacht sollen durch die Beleuchtung möglichst naturgetreu dargestellt werden

Dazu gehören nicht nur das richtige Wasser und die richtige Bepflanzung, sondern auch die richtige Beleuchtung.

Tag und Nacht sollen möglichst naturgetreu dargestellt werden.

Ein komplettes Set für Aquarien beinhalten bereits die passende Beleuchtung für das erworbene Aquarium. Jedoch sollten Sie auch darauf achten, dass die passenden Leuchtmittel beiliegen. Fische benötigen gerade soviel Licht, dass Sie sich ernähren und fortpflanzen können.
Durch das Licht im Aquarium beginnen die Pflanzen mit der Photosynthese und bilden kleines Plankton welches die Fische, neben dem normalen Futter, als Nahrung dienen.

beleuchtung-aquarien-aquarium-aquarienwelt-licht-tag-und-nacht-zoopet-tierbedarf-online-farbtemperatur-beleuchtungsdauer-sicherheit

Durch das Licht im Aquarium beginnen die Pflanzen mit der Photosynthese

Mit der richtigen Beleuchtung sollen Tag und Nacht möglichst realistisch dargestellt werden. Um die passenden Lichtquellen zu installieren, müssen Sie sich nach den Fischen richten, die Sie halten wollen. Leben die Fische, die Sie in Ihrem Aquarium haben, in einer größeren Tiefe, sollten Sie die Beleuchtung möglichst gering halten. Leben die Fische jedoch weiter an der Oberfläche, dann sollte die Beleuchtung möglichst hell sein.

Die Lampen sollten auch eine Möglichkeit zum Dimmen besitzen. So können die natürlichen Umgebungskomponenten realisiert werden.

beleuchtung-aquarien-aquarium-aquarienwelt-licht-tag-und-nacht-zoopet-tierbedarf-online-farbtemperatur-beleuchtungsdauer-reef-light

Reef Light Beleuchtung 24 Watt

Außerdem sollten Sie auf die passende Wattzahl der Leuchtmittel achten. Eine zu hohe Wattzahl, kann durch das Wasser ungefiltert an die Schuppen der Fische gelangen und dort einen hohen Schaden anrichten. Durch eine zu hohe Lichteinstrahlung kann es zu einem höheren Oxidationsfaktor kommen. Dadurch wird die Bildung von Algen gefördert und hemmt so den Lebensraum der Fische.

Die Werte für die perfekte Beleuchtung liegt zwischen 4000 und 6500 Kelvin. In Kelvin wird die Farbtemperatur gemessen.
Je höher der Wert, umso kälter ist das Licht.
In einem Süßwasseraquarium ist ein rötliches von Vorteil. Durch dieses Licht ist die optimale Photosynthese gegeben. Bei einem Aquarium mit Meerwasser sollte das Licht eher bläulich sein. Außerdem nutzt man für Meerwasseraquarien meistens HQI Leuchtmittel. Diese sind besonders förderlich für ein gesundes Wachstum von Korallen.

Wichtige Fakten für die Beleuchtungsdauer

  • Die Beleuchtungsdauer sollte mindestens 5 Stunden an einem Stück betragen.
  • Eine Pause sollte mindestens 2 Stunden dauern. Besser sind 4 Stunden.
  • Es sollte immer ein wenig Tageslicht auf das Aquarium fallen
  • Experimentieren Sie möglichst wenig mit der Beleuchtung um den Fischen keinen Stress zuzufügen.

beleuchtung-aquarien-aquarium-aquarienwelt-licht-tag-und-nacht-zoopet-tierbedarf-online-farbtemperatur-beleuchtungsdauer-dimmenMan kann eine Zeitschaltuhr anschließen und somit kann man die Schaltung des Lichtes aus der Hand geben und nicht jede Sekunde die Zeit wachsam im Auge behalten.

Sollten Sie ein offenes Aquarium Ihr Eigen nennen, so wird das Leuchtmittel ein Stück über dem Aquarium aufgehangen. Somit können die Pflanze aus dem Aquarium herauswachsen und bieten ein schönes Bild für den Betrachter.

Sicherheitshinweise für die Beleuchtung von Aquarien

Als Sicherheitshinweis sollte man beachten, dass man die Kabel nicht beschädigt um einen Kurzschluss zu vermeiden. Außerdem sollten Sie die Anschlüsse des Kabels so legen, dass kein Wasser an die Anschlüsse gelangen kann. Ein Kurzschluss im Wasser kann für die Fische tödlich sein.

Wenn Sie all diese Tricks und Tipps beachten, werden Sie lange Freude an Ihrem Aquarium, sowie den Fischen und Pflanzen haben.


Weiterführende & interessante Links

Warum benötigt man einen Filter?

Aquarium Ratgeber COM: Beleuchtung
WWW Aquarium-Ratgeber COM