Petpointer GPS Ortung

Der Petpointer ist ein kleines Gerät zur Ortung Ihrer Haustiere. Dabei ist es egal ob Katze oder Hund.

Kennen Sie es?

Sie suchen Ihre Katze oder Ihren entlaufenen Hund? Panik bricht aus, was ist passiert – hoffentlich geht’s dem Liebling gut. Wurde er angefahren, verletzt?  Wir kennen dieses Problem sehr gut und deshalb haben  wir den Petpointer das zum aktuellen Zeitpunkt kleinste GPS Ortungsgerät der Welt in unseren Test aufgenommen.

Für uns war es wichtig dass das Gerät sehr klein ist und der Akku natürlich so lange wie möglich hält. Für uns als Technikfreaks ist es natürlich auch sehr wichtig so viele Technische Details wie möglich über das kleine Gerät preiszugeben.

Beginnen wir mit den Technischen Daten:

  • Größe: 19cm²
  • Gewicht: 28g
  • Maße: 5,9cm x2,4cm x 1,5cm
  • Akku: 5-7 Tage
  • Reichweite: Reichweite Weltweit
    • Eingebaute SIM Karte verfügbar in 220 Ländern
  • Software: App für Android und Apple
  • Zubehör:  Akkuladegerät, Ersatz Akku, Befestigungsstripes für das Halsband, Abdeckung für USB Eingang

Erste Inbetriebnahme:

Für die erste Inbetriebnahme des Gerätes ist es wichtig das der Akku vollständig aufgeladen ist. Der nächste Schritt ist es sich auf www.petpointer.ch zu registrieren sprich man meldet das Gerät also den Tracker das erste Mal beim Hersteller an dies funktioniert so:

Auf der Rückseite des Gerätes ist eine fix vergebene Nummer eingelasert, diese Nummer gibt es Weltweit nur einmal. Diese Nummer geben Sie auf der Registrationsseite ein. Nun wählen Sie Ihr gewünschtes ABO aus. Sie können aus folgenden Abos wählen: 6, 12 oder 24 Monate (momentan kostet ein ABO 5,95€ im Monat (Stand 09/2016) ) Nach Auswahl des ABOS erhalten Sie umgehend eine Bestätigung und Zugang zur Onlineplattform vom GPS Tracker.

Nach der Registration müssen Sie das Gerät für ca. 10min ins Freie legen damit der Petpointer Verbindung mit den GPS Satelliten aufbauen kann. Nach dieser relativ kurzen und einfachen Anmeldung haben Sie vollen Zugang und können beginnen zum Beispiel einen virtuellen Zaun für Ihr Haustier zu erstellen. Sobald diese Zaungrenze überschritten wird erhalten Sie wenn gewünscht eine Benachrichtigung.

Hundeortung, Katzenortung, Petpointer, GPS Tracking

Hundeortung, Katzenortung

Anlegen des Trackers an das Hunde oder Katzenhalsband

Das Anbringen des Tracker an das Halsband ist sehr einfach da der GPS Sender an jedes vorhandene Halsband dank der Befestigungsstripes passt. Diese funktionieren ähnlich wie Kabelbinder und halten das Gerät zuverlässig an Ort und Stelle. Durch die hervorragende Technik die verbaut ist die Platzierung des Gerätes am Halsband Ihnen überlassen.

GPS Halsband, GPS Tracking für Haustiere, Petpointer GPS

GPS Halsband, GPS Tracking für Haustiere

Laden des AKKUS

Das Aufladen des Akkus funktioniert ganz einfach mit 2 Methoden. Die erste ist das komplette Halsband abzunehmen und über Nacht über das Mitgelieferte USB Kabel aufzuladen. Nachteil hier ist dass Sie das Gerät abnehmen müssen. Die 2te Methode funktioniert über ein externes Ladegerät hier können Sie den ersten Akku aus dem Gerät einfach ausklippsen und in das Ladegerät geben. Während des Ladevorganges können Sie dann den 2ten Akku in den GPS Tracker geben umso ein 24h/7Tage Überwachung haben.

Fazit:

Alles in allem ist der Petpointer ein wirklich gelungenes GPS Gerät und momentan wirklich das leistungsfähigste auf dem Tierortungsmarkt. Wir sind begeistert von der wirklich einfachen Bedienung sowie den selbsterklärenden APPS. Was uns auch überzeugt ist der langlebige AKKU. Diese Ausdauer ist nat. abhängig von den Sendeintervallen die Sie per App oder Software einstellen können.

Preislich bewegt sich der Petpointer im mittleren Feld und das finden wir für diese wirklich ausgereifte Technik und den verbauten Komponenten wirklich Klasse!


Inspiration & Quellen

Hersteller

Petpointer kaufen